Kostenlose Lieferung. Österreichweit. Für alle.

Amazon Echo 3. Generation anthrazit

€ 69,90
€ 99,00  Ersparnis: € 29,10 (29%)

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage

  • Dieser Artikel ist von sämtlichen Gutscheinen ausgeschlossen
baner
baner
Amazon Echo (3. Generation) ist der neue und verbesserte Intelligenter Lautsprecher von Amazon, der dank der künstlichen Intelligenz Alexa allein mithilfe Ihrer Stimme gesteuert wird. Amazon Echo... mehr

Produktinformationen Amazon Echo 3. Generation anthrazit

Amazon Echo (3. Generation) ist der neue und verbesserte Intelligenter Lautsprecher von Amazon, der dank der künstlichen Intelligenz Alexa allein mithilfe Ihrer Stimme gesteuert wird. Amazon Echo verbindet sich dazu mit dem cloudbasierten Alexa Voice Service, um Musik abzuspielen, Anrufe zu tätigen, Wecker und Timer zu stellen, den Kalender, das Wetter, die Verkehrslage und Sportergebnisse abzurufen, Fragen zu stellen, To-do- und Einkaufslisten zu verwalten, kompatible Smart Home-Geräte zu bedienen und vieles mehr. Mit Amazon Echo stehen Ihnen unendliche Möglichkeiten offen und alle davon allein mithilfe Ihrer Stimme.

Lernen Sie Echo kennen

Alle Vorteile von Alexa, jetzt mit besserem Klang und einem neuen Look. Genießen Sie Premiumlautsprecher mit Equalizersteuerung und richten Sie ganz einfach mehrere kompatible Geräte für Stereosound oder Multiroom-Musik ein.

„Alexa, spiele beliebte Songs.“

Fragen Sie Alexa nach einem Song, einem Interpreten oder einer Musikrichtung auf Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und TuneIn. Mit mehreren kompatiblen Echo-Geräten in verschiedenen Räumen können Sie das gesamte Haus mit Musik füllen. Hören Sie zudem Audible und Radiosender.

Alexa hilft Ihnen gerne

Machen Sie sich das Leben zuhause leicht. Verwenden Sie Ihre Stimme, um Timer zu stellen, Listen zu führen oder Kalendereinträge und Erinnerungen zu erstellen. Hören Sie die Nachrichten, den Wetterbericht oder Verkehrsinformationen. Fragen Sie nach Sportergebnissen, dem Kinoprogramm und vielen weiteren Informationen.

Sprachsteuerung für Ihr Smart Home

Steuern Sie kompatible Smart Home-Gerät mit Ihrer Stimme. Schalten Sie das Licht an, bevor Sie aufstehen, stellen Sie die Kaffeemaschine auf dem Weg zur Küche an oder dimmen Sie beim Fernsehabend das Licht vom Sofa aus.

Bleiben Sie mit Ihrer Familie in Verbindung

Verwenden Sie Ihr Alexa-Gerät wie eine Gegensprechanlage und sprechen Sie mit jedem Raum in Ihrem Zuhause über Drop In und Ankündigungen. Lassen Sie alle wissen, dass das Abendessen fertig ist oder erinnern Sie die Kinder daran, dass es Zeit ist ins Bett zu gehen. Tätigen Sie zudem Hands-free Anrufe mit Ihren Alexa-Kontakten.

Alexa hat Skills

Alexa lernt ständig dazu und verfügt über Tausende Skills. Skills sind wie Apps und helfen Ihnen bei alltäglichen Dingen. Lassen Sie zum Beispiel entspannende Klänge abspielen oder stellen Sie Ihr Musikwissen auf die Probe. Fragen Sie einfach: „Alexa, was sind deine Top-Skills?“

Entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen

Alexa und Echo-Geräte wurden mit Datenschutzmaßnahmen auf mehreren Ebenen entwickelt. Zum Beispiel verfügt Echo über eine Mikrofon-aus-Taste, mit der Sie die Stromzufuhr zu den Mikrofonen unterbrechen und sie somit deaktivieren können. Auch über Ihre Sprachaufzeichnungen haben Sie die volle Kontrolle. Sie können sie jederzeit einsehen, anhören oder löschen.

Wichtigste Features

• Lernen Sie Echo kennen – Echo (3. Gen.) bietet neue, hochwertige Lautsprecher mit Dolby-Verarbeitung, die den Raum mit purem 360-Grad-Klang mit klaren Höhen und dynamischen Bässen füllen.

• Genießen Sie Premiumklang – Personalisieren Sie Ihr Hörerlebnis durch Anpassen der Equalizer-Einstellungen oder verbinden Sie einen zweiten Echo (3. Gen.) oder Echo Plus (2. Gen.) für Stereoklang.

• Sprachsteuerung für Ihre Musik – Fragen Sie Alexa nach einem Song, einem Interpreten oder einer Musikrichtung von Amazon Music, Apple Music, Spotify, Deezer und TuneIn. Mit Multiroom-Musik können Sie Musik auf kompatiblen Echo-Geräten in verschiedenen Räumen wiedergeben.

• Mit sieben Mikrofonen, Richtstrahltechnologie und Geräuschunterdrückung hört Amazon Echo Sie aus jeder Richtung – sogar wenn Musik oder ein Film im Hintergrund läuft.

• Tätigen Sie Anrufe und senden Sie Nachrichten an Ihre Kontakte mit einem Echo-Gerät oder der Alexa App. Oder verbinden Sie sich schnell allein mithilfe Ihrer Stimme mit anderen Echo-Geräten bei Ihnen zuhause.

• Halten Sie Ihre Familie auf dem Laufenden: Verwenden Sie Ihre Alexa-Geräte wie eine Gegensprechanlage und sprechen Sie über Drop In und Ankündigungen mit jedem Raum im Haus.

• Sprachsteuerung für Ihr Smart Home – Schalten Sie Lampen ein, verstellen Sie Thermostate und vieles mehr mit verbundenen kompatiblen Geräten.

• Alexa hat Skills – Alexa lernt ständig dazu und erhält neue Funktionen und Skills, zum Beispiel Meditation, Spiele und vieles mehr.

• Entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Umfasst Datenschutz- und Kontrollmaßnahmen auf mehreren Ebenen, darunter eine Mikrofon-aus-Taste, mit der Sie die Stromzufuhr zu den Mikrofonen unterbrechen und sie somit deaktivieren können.

• Barrierefreiheit: umfasst mehrere Funktionen zur Barrierefreiheit für Personen mit eingeschränktem Seh-, Hör-, Bewegungs- oder Sprachvermögen.

• Lautsprecher: 1x 76mm Woofer (10W), 1x 20mm Hochton-Lautsprecher (5W)

• WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac 2,4+5 GHz

• Bluetooth: A2DP (Advanced Audio Distribution Profile) für Audiostreaming von Ihrem Mobilgerät auf Echo oder von Echo auf Ihren Bluetooth-Lautsprecher 

• Bluetooth: AVRCP (Audio/Video Remote Control Profile) zur Sprachsteuerung von verbundenen Mobilgeräten

• Anschlüsse: 1x Strom, 1x 3,5mm AUX in/out (wird in der Alexa App konfiguriert)

• Maße: 148 x 99 x 99 mm

• Gewicht: 780 g

• Lieferumfang: Echo (3.Gen.), Netzteil (30W), Kurzanleitung

 

Alexa und Echo-Geräte wurden von Amazon mit Datenschutzmaßnahmen auf mehreren Ebenen entwickelt. Diese bieten Transparenz und Kontrolle während Ihres gesamten Alexa-Erlebnisses.

• Aktivierungswort: Wenn Sie mit Alexa sprechen möchten, müssen Sie Ihr Gerät zunächst aufwecken, indem Sie das Aktivierungswort sagen („Alexa“). Ihre Anfrage wird erst an die sichere Cloud von Amazon gesendet, wenn das Aktivierungswort erkannt wurde.

• Indikatoren: Sie können immer genau erkennen, wann Alexa Ihre Anfrage aufzeichnet und an die Cloud weiterleitet. Ein blaues Licht an Ihrem Echo-Gerät oder ein Signalton zeigt dies an.

• Mikrofonsteuerung: Die smarten Echo-Lautsprecher haben eine Mikrofon-aus-Taste, mit der Sie die Stromzufuhr zu den Mikrofonen unterbrechen und diese somit deaktivieren können.

• Sprachaufzeichnungen verwalten: Auf Alexa-Datenschutzeinstellungen oder in der Alexa App können Sie Ihre Sprachaufzeichnungen jederzeit sehen, anhören und löschen.

 

Alexa und Echo-Geräte bieten Transparenz und Kontrolle

• Wenn Sie zu Alexa sprechen möchten, müssen Sie Ihr Gerät zunächst aufwecken, indem Sie das Aktivierungswort sagen („Alexa“). Erst dann beginnt das Gerät, Ihre Anfrage an die sichere Cloud von Amazon zu senden.

• Alle Ihre Interaktionen mit Alexa werden während der Übertragung in die Cloud von Amazon verschlüsselt und dort sicher gespeichert.

• Sie können immer genau erkennen, wann Alexa Ihre Anfrage aufzeichnet und an die Cloud weiterleitet. Ein blaues Licht an Ihrem Echo-Gerät oder ein Signalton weist darauf hin.

• Die smarten Echo-Lautsprecher haben eine Mikrofon-aus-Taste, mit der Sie das Mikrofon elektronisch ausschalten können.

• In den Alexa-Datenschutzeinstellungen oder in der Alexa App können Sie Ihre Sprachaufzeichnungen jederzeit sehen, anhören und löschen. Um eine Aufzeichnung per Sprachbefehl zu löschen, sagen Sie einfach „Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe“ oder „Alexa, lösche alles, was ich heute gesagt habe“. 

 

Datenschutzeinstellungen

• Sehen, hören und löschen Sie Ihre Sprachaufzeichnungen: Sie haben die volle Kontrolle über all Ihre Sprachaufzeichnungen. In der Alexa App oder in den Alexa-Datenschutzeinstellungen können Sie Ihre Sprachaufzeichnungen jederzeit sehen, anhören und löschen, entweder einzeln oder alle auf einmal.

• Skill-Berechtigungen verwalten: Wenn Sie den Skill eines Drittanbieters verwenden, tauschen wir zugehörige Daten mit diesem Drittanbieter aus, damit Ihre Anfrage bearbeitet werden kann. Wenn Sie ein Wissensquiz spielen, leiten wir zum Beispiel Ihre Antwort weiter. Wir teilen ohne Ihre Einwilligung keine personenbezogenen Daten. So kann zum Beispiel ein Skill für die Tischreservierung in Restaurants nach Ihrer E-Mail-Adresse fragen, um Ihnen eine Bestätigung Ihrer Reservierung schicken zu können, und wir würden diese Information nur mit Ihrer Einwilligung teilen. Sie können die Skills, die eine Datenzugriffsberechtigung angefordert haben, einsehen und verwalten.

• Smart Home-Geräteverlauf verwalten: Alexa erhält Informationen über den Status und die Verwendung Ihrer Smart Home-Geräte, wie zum Beispiel den Status von verbundenen Schaltern (an/aus) oder Thermostaten (eingestellte Temperatur). Sie können den Verlauf Ihrer Smart Home-Geräte jederzeit löschen.

•Bestimmen Sie, wie Sie Alexa dabei helfen, besser zu werden: Alexa wurde so entworfen, dass sie jeden Tag dazulernt. Das Training von Alexa mit Aufzeichnungen von unterschiedlichen Kunden trägt dazu bei, dass Alexa für alle gut funktioniert. Ein äußerst geringer Anteil der Sprachaufzeichnungen wird manuell überprüft, um Amazons Dienste zu verbessern und neue Funktionen zu entwickeln. Wenn Sie festlegen möchten, wie Sie dabei mithelfen, Alexa zu verbessern, besuchen Sie die Alexa-Datenschutzeinstellungen oder die Alexa App (Einstellungen > Alexa Datenschutz > • Legen Sie fest, wie Ihre Daten Alexa verbessern sollen). Wenn Sie diese Einstellung ausschalten, arbeiten die Spracherkennung und neue Funktionen möglicherweise nicht ordnungsgemäß.

 

Häufig gestellte Fragen

• Nimmt Alexa alle meine Gespräche auf?

Nein. Echo-Geräte sind darauf ausgerichtet, nur das von Ihnen ausgewählte Aktivierungswort (Alexa, Amazon, Computer oder Echo) zu erkennen. Das Gerät erkennt das Aktivierungswort durch die Identifikation von akustischen Mustern, die das Aktivierungswort ausmachen. Ohne Erkennung des Aktivierungsworts durch das Gerät (oder die Aktivierung von Alexa durch eine Taste) werden Sprachaufzeichnungen nicht gespeichert oder in die Cloud geleitet.

 

• Was passiert, wenn ich mit Alexa spreche?

Wenn Sie mit Alexa sprechen, wird eine Aufzeichnung der von Ihnen gestellten Frage an Amazons Server geleitet, damit unsere Systeme zur Spracherkennung und zum Verständnis der natürlichen Sprache Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten können. Wir verknüpfen Ihre Anfragen mit Ihrem Amazon-Konto, um Ihnen den Zugang zu anderen Amazon-Diensten zu ermöglichen (z. B. damit Sie Alexa bitten können, Ihre Kindle-Bücher vorzulesen und Hörbücher von Audible zu spielen) und um Ihnen ein persönlicheres Erlebnis zu bieten. Zum Beispiel hilft es Alexa, den Überblick über die Songs zu behalten, die Sie gehört haben, wenn Sie sagen: „Alexa, spiele Musik“.

Manchmal kann Alexa Ihnen Empfehlungen geben, die auf Ihren Wünschen basieren. Wenn Sie z. B. Prime Music-Nutzer sind und einen nicht bei Prime Music verfügbaren Song abspielen wollen, könnte Alexa Ihnen anbieten, Amazon Music Unlimited zu abonnieren. Alexa könnte Ihnen auch Alexa Skills empfehlen, die Ihnen aufgrund der von Ihnen verwendeten Alexa Skills gefallen könnten.

 

• Wie verbessern meine Sprachaufzeichnungen Alexa?

Alexa ist ein Dienst, der sich kontinuierlich verbessert und der dazu entwickelt ist, jeden Tag klüger zu werden. Wir nutzen Ihre Anfragen an Alexa zum Beispiel, um unsere Systeme zur Spracherkennung und zum natürlichen Sprachverständnis durch maschinelles Lernen zu trainieren. Je mehr Alexa mit realistischen Anfragen von unterschiedlichen Kunden trainiert wird, umso besser kann Alexa auf unterschiedliche Sprachgewohnheiten, Dialekte, Akzente und Vokabular sowie Geräuschkulissen von Orten, an denen Kunden Alexa nutzen, reagieren. Dieses Training basiert zum Teil auf beaufsichtigtem, maschinellem Lernen, einem branchentypischen Prozess, bei dem Menschen einen sehr kleinen Anteil von Anfragen überprüfen, um Alexa zu helfen, Anfragen zutreffend zu interpretieren und zukünftig die passende Antwort geben zu können. Ein Mitarbeiter, der Anfragen von Kunden nach dem Wetter in Steinfurt überprüft, kann so beispielsweise feststellen, dass Alexa diese Anfrage fälschlicherweise für eine Anfrage nach dem Wetter in Schweinfurt gehalten hat. Unser beaufsichtigter Lernprozess beinhaltet verschiedene Sicherheitsvorkehrungen, um die Privatsphäre der Kunden zu schützen. Sie können die Nutzung Ihrer Sprachaufzeichnungen für die Verbesserung unserer Dienste und zur Entwicklung neuer Funktionen unter Einstellungen > Alexa-Konto > Alexa Datenschutz > Legen Sie fest, wie Ihre Daten Alexa verbessern sollen in der Alexa App verwalten.

 

• Woher weiß ich, dass eine Sprachaufzeichnung an die Cloud gesendet wird?

Bei Echo-Geräten erscheint ein optischer Indikator, sobald eine Sprachaufzeichnung an die Cloud gesendet wird. Zum Beispiel leuchtet der Lichtring Ihres Amazon Echo blau oder es erscheint eine blaue Leiste auf Ihrem Echo Show. Einige Echo-Geräte können Sie so einstellen, dass ein kurzes akustisches Signal ertönt, sobald eine Sprachaufzeichnung an die Cloud gesendet wird.

 

• Kann ich mein Echo-Gerät „stumm“ schalten?

Ja. Unserer Echo-Geräte sind mit einer Mikrofon-aus-Taste versehen. Wenn diese Taste gedrückt wird, wird die Stromzufuhr zu den Mikrofonen unterbrochen und ein rotes Licht leuchtet. Wenn die Mikrofone ausgeschaltet sind, kann Ihr Gerät keine Sprachaufzeichnungen an die Cloud senden.

 

• Kann ich meine Sprachaufzeichnungen überprüfen, verwalten und löschen?

Ja. Sie können die mit Ihrem Nutzerkonto verbundenen Sprachaufzeichnungen überprüfen, die Nutzung Ihrer Sprachaufzeichnungen für die Entwicklung neuer Funktionen verwalten und diese Sprachaufzeichnungen einzeln, nach Zeitraum oder alle auf einmal löschen, wenn Sie Einstellungen > Alexa Datenschutz in der Alexa App oder amazon.de/alexadatenschutzeinstellungen aufrufen. Zudem können Sie alle Sprachaufzeichnungen, die mit Ihrem Konto verknüpft sind, auf einmal für jedes Ihrer Alexa-fähigen Geräte und Apps löschen, indem Sie in Ihrem Amazon-Konto auf „Meine Inhalte und Geräte“ gehen.

Zusätzlich können Sie die Funktion zum Löschen Ihrer Sprachaufzeichnungen per Sprachbefehl aktivieren. Nach der Aktivierung können Sie die Sprachaufzeichnung Ihrer letzten Frage löschen, indem Sie sagen „Alexa, lösche, was ich gerade gesagt habe"". Sie können auch alle Sprachaufzeichnungen eines gesamten Tages aus Ihrem Konto löschen, indem Sie „Alexa, lösche alles, was ich heute gesagt habe"" sagen. Um das Löschen per Sprache zu aktivieren, gehen Sie auf Einstellungen > Alexa Datenschutz > Sprachaufnahmen-Verlauf überprüfen in der Alexa App oder auf amazon.de/alexadatenschutzeinstellungen. Wenn aktiviert, kann jeder, der Zugriff auf Ihre Alexa-fähigen Geräte hat, Alexa bitten, Sprachaufzeichnungen aus Ihrem Konto zu löschen.

Das Löschen von Sprachaufzeichnungen kann Ihr Alexa-Erlebnis beeinträchtigen. Wenn Sie Ihren Standard-Marktplatz geändert haben, während Sie ein Alexa-fähiges Produkt verwenden, müssen Sie diesen Schritt für jeden Marktplatz ausführen, um alle Sprachaufzeichnungen zu löschen, die mit Ihrem Konto verknüpft sind."

 

-40%
Amazon Echo Dot
€ 49,90 € 29,90
-28%
Huawei Band 4e grau
€ 24,90 € 17,90
-3%
LIFX Beam Starterkit 13W
€ 174,90 € 169,90
-23%
Samsung Galaxy Buds+
€ 169,00 € 129,90
Zuletzt angesehen